weibliche C-Jugend 2019/20

Wir, die Mädls der weiblichen C-Jugend, gehen in unsere zweite Saison in unserer Altersgruppe. Nach Abschluss der letzten Punktrunde, die wir mit einem 8. Platz und nur 3 Siegen beendeten, möchten wir zusammen mit unseren beiden Trainerinnen Michaela Jüngling und Daniela Schmeer diesmal deutlich erfolgreicher werden. Damit dieses Vorhaben auch gelingt, müssen wir - Anna Eisenberger, Emily Flerlage, Emily Schwarzrock, Rebecca Bader, Denise Pongratz, Leokardia Angermair, Stefanie Mayr, Stina Amann, Sarah Steurer, sowie Melissa Riedelsberger, Margarita Dimitrova, Romina Zott und Hanna Mayrhofer weiterhin mit vollem Eifer und Einsatz ans Werk gehen und uns gemeinsam der Herausforderung stellen. 

Unsere im letzten Jahr gezeigte Moral und Einsatzbereitschaft sowie die mannschaftliche Geschlossenheit ist ein guter Grundstock dafür, auf der auch in diesem Jahr weiter aufgebaut werden kann. In der neuen Saison spielen wir C-Mädls gegen den TSV 1862 Neuburg, den TSV Gaimersheim, den TSV Aichach, die MBB SG Manching, die DJK Rohrbach, den TSV Meitingen, den TSV Neusäß und den MTV Pfaffenhofen. 

Einige der gegnerischen Mannschaften sind bekannt, aber mit den Mannschaften aus dem schwäbischen Raum haben wir bisher leider keine Erfahrungen sammeln können. Deshalb wird es bestimmt spannend, wie die Leistungsstärke in dieser Liga ausfällt.

Unsere Trainerinnen haben uns seit Mitte August um die Tartanbahn gescheucht und mit vielen Kräftigungs- und Stabilisierungsübungen fit gemacht und versuchen uns als Einheit Schritt für Schritt nach vorne zu bringen. Und es ist uns auch wichtig, dass unsere Neuzugänge Hanna, Romina, Melissa und Margarita, schnell in unsere Mannschaft eingefügt werden. Das Vorbereitungsturnier in Schrobenhausen zeigte uns bzw. unseren Trainerinnen, an was wir für die kommende Saison noch dringend arbeiten müssen. Das Saisonziel lautet – vorderer Tabellenplatz und spielerische Verbesserung einer jeden Einzelnen.

So und jetzt freuen wir uns auf die ersten Spiele und sagen schon mal vielen Dank an alle, die uns während der ganzen Saison unterstützen!